Landesbetrieb Straßenbau 17.6.2021 - Jobherold.de

BLEIBEN  SIE GESUND!!

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Gartenbautechniker*in (m/w/d) im Fachbereich 244
Techniker/in - Gartenbau (Garten-, Landschaftsbau) bei Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein
Der LBV.SH betreut über 7.600 Kilometer Straßen, 5.000 Kilometer Radwege sowie 1.700 Brückenbauwerke. Wir beschäftigen mehr als 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Kiel, Flensburg, Rendsburg, Itzehoe und Lübeck sowie in 22 Außenstellen / Straßenmeistereien. Als obere Verkehrsbehörde kümmern wir uns daneben um Straßenverkehr, Luftfahrt und die nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Schleswig-Holstein.
Für den Fachbereich 244 "Baudurchführung", Standort Flensburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Gartenbautechnikerin/Gartenbautechniker (w/m/d)

Bei der ausgeschriebenen Position handelt es sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit.
Diese Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und an externe Bewerberinnen und Bewerber.
Das ausgeschriebene Aufgabengebiet umfasst
• Mitwirkung bei der Aufstellung und Prüfung von landschaftspflegerischen Ausführungsplanungen
• Aufstellung und Prüfung von Vergabeunterlagen für Landschaftsbauarbeiten, Grünpflegemaßnahmen, Baufeldfreimachung und artenschutzrechtliche Maßnahmen auch als Vertragsbestandteil von Straßenbaumaßnahmen
• Abwicklung, Überwachung, Abrechnung und Dokumentation von Bauverträgen
• örtliche Bauaufsicht (Überwachen der vertragsgerechten Bauausführung mit Kontrolle der Baustoffe und Bauteile sowie des Baufortschritts)
• Überwachung auch artenschutzrechtlicher Maßnahmen
• Durchführung von Funktionskontrollen
Das Anforderungsprofil
Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind:
• abgeschlossene Ausbildung zum/ zur staatlich geprüften Techniker/in oder Meister/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, vorzugsweise Schwerpunkt Landschaftsbau, Baumschule
• Fahrerlaubnis der Klasse B mit der Bereitschaft zur Führung von Dienstkraftfahrzeugen
Für die Bewerbung von Vorteil sind:
• Kenntnisse des Haushalts- und Vergaberechts
• Anwenderkenntnisse ITWO (Ausschreibungs- und Abrechnungsprogramm)
• Mehrjährige Erfahrung in der örtlichen Bauüberwachung in einer Bauverwaltung bzw. in einem Gartenlandschaftsbauunternehmen
• Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Stresstoleranz
• Argumentative Durchsetzungskraft und Verhandlungsgeschick

Wir bieten Ihnen
Bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis ist bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 9a TV-L möglich.

Die Landesregierung setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Landesregierung ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse der Landesregierung. Deshalb werden an Teilzeit interessierte Bewerberinnen und Bewerber besonders angesprochen.
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Für beamten- oder tarifrechtliche Fragen sowie Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Friedrich (Tel. 0431/383-2915 oder silja.friedrich@lbv-sh.landsh.de, gern zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und der damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Herrn Behler (Tel. 0461/90309-134 oder volker.Behler@lbv-sh.landsh.de).Weitere Informationen finden Sie unter www.lbv-sh.de.
Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein | Personaldezernat
Mercatorstr. 9
24106 Kiel
E-Mail:bewerbung@lbv-sh.landsh.de
 
                                          
Zurück zum Seiteninhalt