FQS fire protection 17.6.2021 - Jobherold.de

BLEIBEN  SIE GESUND!!

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Brandschutztechniker m/w/d in Vollzeit
Brandschutzfachkraft (Brandschutzmonteur/in) bei FQS fire protection quality system Manuel Schlott
Du brennst für Brandschutz, für Feuerlöscher und Co.? Du brauchst eine berufliche Veränderung?  Und dein Chef ist eine echte Nervensäge? Dann komme zu uns!

Denn zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir:
eine/n Kundendiensttechniker/in Brandschutz
Deine Aufgaben:
• Installation, Wartung und Reparatur von brandschutztechnischen Einrichtungen (wie z. B. von Handfeuerlöschern,  
       Wandhydranten, RWA-Anlagen, Brandschutztüren und -toren)
• unterstützende Vorbereitungsarbeiten für Brandschutzschulungen und -unterweisungen
Dein Profil:
• abgeschlossene elektrotechnische Berufsausbildung zum Elektroniker/in mit der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik,    
       Mechatroniker o. ä. gewerblich / technische Ausbildung
• Außendiensterfahrung wäre wünschenswert
• idealerweise Kenntnisse im vorbeugenden Brandschutz und in der Arbeitssicherheit
• hohe Dienstleistungsmentalität und Serviceorientierung
• positives, dynamisches Auftreten
• gepflegtes Erscheinungsbild
• Teamgeist
• flexibel und belastbar

Unser Angebot:
Wir bieten dir neben einem angenehmen Arbeitsumfeld, einer intensiven Einarbeitung und professioneller Betreuung eine dauerhafte Perspektive in Vollzeit in einem liebenswürdigen, kleinen Team zu flexiblen Arbeitszeiten. Die Vereinbarkeit deiner Arbeitszeit mit familiären Aufgaben oder anderweitigen Verpflichtungen ist uns eine Herzensangelegenheit.
Interesse?
Wir freuen uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen via E-Mail an: bewerbung@fqs-ol.de. Schreibe uns gerne, ab wann du Teil des Teams sein möchtest.
Wir freuen uns auf dich!
FQS fire protection quality system Manuel Schlott
Herr Manuel Schlott
Ofenerfelder Str. 2c
26215 Wiefelstede - Metjendorf
Telefon:+49 441 98336062
E-Mail:bewerbung@fqs-ol.de
 
                                          
Zurück zum Seiteninhalt