Abwasserzweckverband Heidelberg 9.6.2021 - Jobherold.de

BLEIBEN  SIE GESUND!!

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Mitarbeiter für Kanalreinigung (m/w/d)
Fachkraft - Rohr-, Kanal- und Industrieservice bei Abwasserzweckverband Heidelberg
Wir sind eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, die von den Kommunen Heidelberg, Dossenheim, Eppelheim, Neckargemünd sowie Neckarsteinach gebildet wird. Unsere Hauptaufgabe ist der Betrieb einer Großkläranlage mit 360.000 EW. Außerdem überprüfen wir u. a. mit einem Kanalinspektionsteam den Zustand der gesamten ca. 700 km umfassenden Kanalisation im Verbandsgebiet auf Dichtigkeit, um Umweltschäden vorzubeugen bzw. zu minimieren.

Zur Verstärkung unseres Kanalinspektionsteams suchen wir zum 01. August 2021 einen

Kanalreiniger mit wechselnder Tätigkeit (m/w/d).


Sie werden als Springer in unserem Team in erster Linie für die Absicherung der jeweiligen Untersuchungsstellen vor Ort sorgen, Kanalinspektionskameras für den jeweiligen Einsatz einrichten und umrüsten sowie vertretungsweise weitere Aufgaben im Rahmen der Kanalreinigung und -inspektion übernehmen.

Wünschenswert wären entsprechende einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in der Kanalreinigung und -inspektion. Diese können Sie aber über fachspezifische betriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten erwerben. Da auch die Möglichkeit besteht, dass Sie als Beifahrer auf unserem modernen Hochdrucksaug- und Spülfahrzeug eingesetzt werden, wäre der Besitz des Führerscheins Klasse C (LKW über 7,5 t) von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Eine Ausbildung in einem handwerklichen Beruf, vorwiegend aus dem Bereichen Kfz-Mechatronik/Metallverarbeitung oder Elektrik, wäre ebenfalls vorteilhaft.

Wie von unseren übrigen Mitarbeitern erwarten wir auch von Ihnen ein engagiertes und teamorientiertes Arbeiten. Die Bezahlung erfolgt zunächst nach Entgeltgruppe 3 TVöD. Bei Bewährung und Übernahme einer anderen Funktion sind weitere Aufstiegsmöglichkeiten gegeben.

Neben der o. g. Vergütung erwarten Sie zahlreiche attraktive Angebote wie z. B. betriebliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung, Jobticket, vergünstigter Mittagstisch sowie die Teilnahme an Gesundheits- und Fortbildungsangeboten.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins
bis  spätestens  22. Juni 2021  an  den
Abwasserzweckverband Heidelberg, Tiergartenstraße 55, 69121 Heidelberg
-  gerne auch als eine PDF-Datei an  zentrale@azv-heidelberg.de  -

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an
Herrn Saar, Tel. 0 62 21 / 58 27 410 oder Herrn Ronge, Tel. 0 62 21 / 58 27 430 (fachlich)
oder an Herrn Weber, Tel. 0 62 21 / 417 455 (arbeitsrechtlich).
Abwasserzweckverband Heidelberg
Herr Manuel Öhlke
Tiergartenstr. 55
69121 Heidelberg, Neckar
Telefon:+49 6221 417 445
E-Mail:manuel.oehlke@azv-heidelberg.de
 
                                          
Zurück zum Seiteninhalt